Drucken

Beiträge zum Thema: Firmwareupdate

Colortank News


Neuigkeiten aus dem Reich der Drucker, Tintenpatronen und Laserkartuschen. Kaum eine Branche ist so schnelllebig, jeden Monat wird eine andere Sau durchs Dorf getrieben. Problemchen gibt es hier und dort.......da ist es wichtig schnell an Informationen zu kommen bzw. sich auszutauschen. Hier ist unser Ort dafür:

Veröffentlicht am von

Firmware-Update von HP attackiert erneut kompatible Patronen! Die Lösung ist einfach!

Gesamten Beitrag lesen: Firmware-Update von HP attackiert erneut kompatible Patronen! Die Lösung ist einfach!

Liebe Kunden

Seit einigen Tagen gibt es wieder Probleme bei der Erkennung der HP Tintenpatronen 934/935, 950/951 sowie 970/971.

Der Drucker meldet eine oder mehrere defekte Tintenpatronen:

„Mindestens eine Patrone ist defekt. Herausnehmen und durch neue Patronen auswechseln!“

Ursache:

HP hat vermutlich in seiner Firmware einen Timer, welcher seit heute/gestern abgelaufen ist und somit die Verwendung von nicht-originalen Patronen verweigert.

 

Lösung:

Sie müssen die letzte Firmware herunterladen und installieren. Danach erlischt die Fehlermeldung automatisch und es kann wie gewohnt gedruckt werden.

Eine Anleitung zu Installation der Firmware finden Sie hier: 

https://support.hp.com/us-en/product/hp-officejet-pro-8610-e-all-in-one-printer-series/5367603/model/5367606/document/c05308850/

Nach der Installation wird die Tintenpatrone wieder erkannt.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Heimliches Online-Firmware-Update von HP macht kompatible Tintenpatronen unbrauchbar!

Der Marktführer für Tintenstrahldrucker Hewlett-Packard hat es tatsächlich getan.

Ohne die Zustimmung des Druckerbesitzers wurde vermutlich heimlich über das Internet eine Software installiert -bzw. aktualisiert, die kompatible Tintenpatronen fremder Hersteller aushebelt.

Bertroffen sind folgende Patronenserien von HP:

HP 934 / 935  (Officejet Pro 6230, 6830)

HP 950 / 951  (Officejet Pro 8600/8610/8620)

HP 970 / 971  (Officejet Pro X451, X476 usw.)

Wie kann man sich diesen kundenfeindlichen  Machenschaften entziehen??? 

Keine HP-Tintenstrahldrucker mehr kaufen!!!!

Wir werden in den nächsten Tagen mit der Befüllung von Original-HP-Patronen (mit benuztem HP-Chip) beginnen. Im besonderen HP950/951

HP hat in einer Stellungnahme diesen Satz geschrieben:

"Diese Drucker können mit wieder befüllten oder wiederaufbereiteten Tintenpatronen mit einem Original HP Sicherheitschip betrieben werden"

 

Also bitte möglichst das Original HP-Leergut zur Befüllung mitbringen. Wir werden uns die Tage um ausreichend Leergut kümmern.

Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne an. TEL.: 040 / 59450763

GUTE NACHT HP

 

Gesamten Beitrag lesen