Drucken

Beiträge zum Thema: Epson

Colortank News


Neuigkeiten aus dem Reich der Drucker, Tintenpatronen und Laserkartuschen. Kaum eine Branche ist so schnelllebig, jeden Monat wird eine andere Sau durchs Dorf getrieben. Problemchen gibt es hier und dort.......da ist es wichtig schnell an Informationen zu kommen bzw. sich auszutauschen. Hier ist unser Ort dafür:

Veröffentlicht am von

NEU! Kompatible Tintenpatronen ersetzen Epson 79XL (T7901-T7904)

Gesamten Beitrag lesen: NEU! Kompatible Tintenpatronen ersetzen Epson 79XL (T7901-T7904)

Günstige kompatible Tintenpatronen für die leistungsstarken Officedrucker der EPSON WorkForce Pro-Serie, ab sofort erhältlich.

Passend für folgende Geräte:
EPSON WF-4630, WF-4640, WF-5110, WF-5190, WF-5620

Geld sparen auf hohem Qualitätsniveau!

Original Epson Patrone 79XL Schwarz = 37,90€ (41,8ml)  
Kompatible Patrone BB-T7901 Schwarz= 17,90€ (42ml)

Original Epson Patrone 79XL Color = 34,90€ je Farbe (17,1ml)
Kompatible Parone BB-T7902-04) = 17,90€ je Farbe (19ml)

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Kompatible Tintenpatronen für EPSON 29XL

Gesamten Beitrag lesen: Kompatible Tintenpatronen für EPSON 29XL

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, daß wir heute die ersten kompatiblen Tintenpatronen für die EPSON 29XL Serie (Erdbeeren) reinbekommen haben. Die Patronen sind mit einem neuen Elektronik-Chip ausgestattet, der für reibungslose Funktionalität sorgt. Einfach einsetzen, bestätigen das es keine Original-Epsonpatrone ist und losdrucken. Sparen Sie bares Geld und nutzen die günstigeren Alternativen!

Volle Kompatibelität mit der neuen EPSON-Geräteserie Expression Home XP-235 / XP-332 / XP-335 / XP-432 / XP-435 ist also gewährleistet.

Schwarz - BB-T2991 = 9,90€ (Original Epson = 19,90€)

je Farbe - BB-T2992/94/94  = 9,90€ (Original Epson = 15,90€)

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Was tun, wenn kompatible Tintenpatronen (mit neuem Chip) nicht erkannt werden?

Gesamten Beitrag lesen: Was tun, wenn kompatible Tintenpatronen (mit neuem Chip) nicht erkannt werden?

In letzter Zeit kommen immer wieder klagen von Kunden rein, das kompatible Tintenpatronen vom Drucker bzw. Multifunktionsgerät nicht erkannt werden.

Es handelt sich dabei um folgende  komp. Patronen für EPSON

T1281 - T1284

T1291 - T1294

T1301 - T1304

T16XL

T18XL

T24XL

T26XL

und bei kompatiblen Patronen für Hewlett Packard mit neuem Chip mit Füllstandsanzeige

Nr. 364

Nr. 920

Nr. 940

Nr. 932 / 933

Nr. 950 / 951

darf man stets NUR DIE EINE PATRONE austauschen, die der Drucker tatsächlich anfordert. Bitte NIEMALS MEHRERE PATRONEN tauschen, wenn der Drucker nur eine anfordert. Sonst wird der Drucker in den meisten Fällen die gerade erneuerten Patronen nicht erkennen, manchmal auch eine oder mehrere  der Patronen, die nicht erneuert wurden.

DAS IST ÜBRIGENS AUCH BEI DEN PATRONEN ANDERER ANBIETER UND SOGAR BEI ORIGINALPATRONEN DER FALL!! Darum hat Epson bei einigen Geräten der neueren Serien eine Abdeckung im Drucker, die nur den Austausch der Patrone erlaubt, die der Drucker tatsächlich benötigt.

WENN ES DOCH ZU DEM ERKENNUNGSPROBLEM GEKOMMEN IST; LÖST MAN DIESES PROBLEM SO:

1. alle Patronen aus dem Drucker nehmen

2. Drucker einige Minuten ausschalten

3. Drucker wieder anschalten

4. Die Patronen nacheinander ENTSPRECHEND DER AUFFORDERUNG DES DRUCKERS EINZELN wieder einsetzen. KEINESFALLS ALLE ODER MEHRERE ZUGLEICH. Das heißt: die erste vom Drucker angezeigte Farbe / Patrone einsetzen. Manche Druckermodelle zeigen nicht exakt an, welche Farbe eingesetzt werden soll. Dann einfach mit der ersten Patrone von Links beginnen.

5. Danach den Drucker schließen. Der Drucker macht einen kurzen Selbsttest und meldet, dass weitere Patronen fehlen.

6. Danach die nächste Patrone einsetzen. Entweder nach Ansage des Druckers oder die nächste Patrone in der Reihe, also die 2. von links.

7. Dann den Drucker schließen, damit er den nächsten Selbsttest macht...

8. Dieses Prozedere so lange wiederholen, bis alle Patronen im Drucker sind...

In über 90% aller Fälle funktgioniert dann alles wieder. Bei weiteren Fragen rufen sie uns gerne an unter 040-59450763 wir helfen ihnen gerne weiter!

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Achtung!! Auto Update Funktion bei Druckern ausschalten!

Gesamten Beitrag lesen: Achtung!! Auto Update Funktion bei Druckern ausschalten!

Die Originalhersteller schlagen zurück!

Die Masche der Hersteller (im besonderen EPSON) gegen das nachfüllen, ist die Treiber Update Funktion:

Der permanente Internetzugang der meisten Anwender macht diese Funktion erst möglich. Durch automatische Updates versuchen die Hersteller die dauerhafte Nutzung von kompatiblen Patronen oder auch Fill-In Patronen zu unterbinden bzw. zu erschweren.

Installieren sie...

ihren Druckertreiber am besten ohne mit dem Internet verbunden zu sein... (Netzwerkstecker ziehen).

Wenn sie diesen Statusbildschirm sehen ist es oft schon passiert! Die Patronen werden nicht mehr erkannt!!

                                                     TintenstatusEpson2

Der Drucker hat über das Internet, für den Nutzer oft unsichtbar, Kontakt mit seinem Hersteller aufgenommen und die aktuellste Firmware heruntergeladen. Die Hersteller behaupten zwar, das es die Funktionalität des Druckers verbessern soll, aber das darf jeder Nutzer für sich selbst entscheiden.

Um dieses Problem....

von vornherein zu beseitigen muß über die Firewall der Internetzugang dieses Treibers unterbunden werden.

Normalerweise werden sie schon während der Installation des Treiber gefragt, ob sie Updates wünschen. Bestätigen sie diese Abfrage mit Nein und kontrollieren sie ihre Firewall ob der Epson Treiber geblockt wurde. Sollte dem nicht so sein, müssen sie das manuell nachholen.

Generell heißt es:

Niemals Online-Updates zustimmen die auf dem Bildschirm abgefragt werden. (Oft bei HP-Druckern der Fall)

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen